Die Arbeit eines Videospielprogrammierers

Dieser Blog richtet sich an alle, die Programmierer von Videospielen werden wollen. In diesem Artikel erfährst du, was man braucht, um Programmierer zu werden, und bekommst einige Tipps, wie du es schaffen kannst.

In diesem Artikel erfährst du, was man braucht, um Programmierer zu werden, und bekommst einige Tipps, wie du es schaffen kannst. Eine weitere Möglichkeit wäre die Teilnahme an Zertifikatskursen wie der We Academy, die kostenlose Online-Kurse anbietet.

Für manche Menschen ist das Spielen von Videospielen ein Hobby. Für andere ist es eine Besessenheit oder sogar ein Beruf der Wahl! Wenn du schon immer davon geträumt hast, der nächste große Spieleentwickler zu werden, dann wird dir dieser Artikel zeigen, wie du das mit den folgenden Schritten erreichen kannst:

photo-1507457379470-08b800bebc67

Möchten Sie in einem kreativen Umfeld arbeiten, das sich ständig weiterentwickelt und nie langweilig wird? Wenn ja, dann werden Sie Videospielprogrammierer! Voraussetzung für diese Stelle ist ein Bachelor-Abschluss oder ein höherer Abschluss in Informatik, Ingenieurwissenschaften, Mathematik oder einem verwandten Bereich. Sie benötigen außerdem Erfahrung mit Programmiersprachen wie Java und C++ sowie Kenntnisse über 3D-Grafik-Engines wie Unity3D. Wenn Sie diese Voraussetzungen erfüllen und Interesse daran haben, Videospiele auf dem Bildschirm zum Leben zu erwecken, dann sind Sie bei dieser Stelle genau richtig!

Der Weg zum Spieleentwickler ist nicht einfach, aber er ist möglich. Hier erfahren Sie, was Sie brauchen, um Ihre eigenen Videospiele zu entwickeln und der nächste Spitzenkreative in dieser Branche zu werden.

 Schritt 1: Sie müssen ein Interesse oder eine Leidenschaft dafür haben, neue Dinge zu schaffen, die den Menschen Spaß machen und gleichzeitig etwas zu lernen. Das kann alles sein, von der Erstellung von Apps, Webseiten, Brettspielen oder sogar abendfüllenden Videospielen! 

Schritt 2: Eignen Sie sich Kenntnisse in Programmiersprachen wie C++, Java oder Python an, damit jemand, der Hilfe bei der Programmierung benötigt, sich an Sie wenden kann, anstatt sein Glück über Google-Suchergebnisse zu versuchen. 

Schritt 3: Finde Freunde, die deine Interessen und Leidenschaften teilen, damit du immer jemanden hast.